Origami-Tulpe

Origami Tulpe

Diese Origami-Tulpe ist sehr leicht zu falten und sieht dennoch wirklich toll aus. Die Farbe der Blüte kann anhand des verwendeten Papiers beliebig variiert werden. So entsteht schnell ein wunderbar buntes Blumenmeer aus Papier-Blüten, die dein Fenster oder Zimmer schmücken können.

Anleitung

Benötigte Zeit: 4 Minuten.

Für diese Tulpe benötigst du zwei quadratische Blätter. Zusätzlich dazu eine Schere oder etwas Klebeband, damit du am Ende Stiel und Blüte miteinander verbinden kannst.

  1. Schritt eins

    Achte bei der Auswahl deiner Blätter darauf, dass das Blatt für die Tulpen-Blüte etwas kleiner sein muss, damit das Modell im Anschluss eine passende Größe hat.

  2. Schritt zwei – Blüte

    Nimm für die Blüte zuerst das kleinere Blatt Papier in der Farbe deiner Wahl.

  3. Schritt drei – Blüte

    Lege die farbige Seite nach unten und falte das Blatt diagonal. Öffne das Papier und wiederhole die Faltung für die andere Seite. In der Mitte sollte ein X entstehen.

  4. Schritt vier – Blüte

    Lass das Blatt zusammengefaltet und lege es im Anschluss mit der langen Seite zu dir zeigend vor dich hin.

  5. Schritt fünf – Blüte

    Falte nun die Seiten so nach oben, wie dir deine Blüte am besten gefällt. Durch den abstehenden Winkel erhält sie ihre typische Tulpen-Form.

  6. Schritt sechs – Stiel

    Für den Stiel benötigen wir das größere Blatt.

  7. Schritt sieben – Stiel

    Lege die farbige Seite nach unten und falte es diagonal wie im Beispiel-Bild.

  8. Schritt acht – Stiel

    Falte die Seiten zur mittleren Faltkante hin, so dass ein kleiner Flug-Drache entsteht.

  9. Schritt neun – Stiel

    Falte nun die beiden oberen Seiten zur mittleren Faltkante hin.

  10. Schritt zehn – Stiel

    Nachdem du in Schritt neun die oberen Seiten nach innen gefaltet hast, sollte dein Tulpen-Stiel so aussehen.

  11. Schritt elf – Stiel

    Falte nun wieder die unteren Seiten nach innen. Es entsteht ein langer dünner Papierstreifen.

  12. Schritt zwölf – Stiel

    Klappe die untere Spitze nach oben, so dass sie mit der oberen Spitze abschließt.

  13. Schritt dreizehn – Stiel

    Klappe das Papier entlang der vorgefalteten Linie in der Mitte zusammen. Der Stiel deiner Tulpe ist fertig.

  14. Schritt vierzehn – Befestigung

    Zur Befestigung kannst du entweder etwas Kleber verwenden oder einen kleinen Trick anwenden. Wenn du mit einer Schere ein winziges Stück an der Unterseite deiner Blüte abschneidest, kannst du die Blüte auch ohne Klebeband an deinem Stiel befestigen.

  15. Schritt fünfzehn – Befestigung

    Es entsteht eine kleine Öffnung, durch die der Stiel hindurch gesteckt werden kann.

  16. Fertig

    Die Origami-Tulpe ist fertig. Im Bild habe ich zusätzlich zur roten Tulpe eine gelbe und violette Blüte gefaltet.

SchöpferIn / UrheberIn: Traditionelles Modell

Weitere Ideen: